GMA Logo

GMA Werkstoffprüfung GmbH

H₂-Technologie H₂-Nachfrage
https://www.gma-group.com/
Stade +49 (0) 4141 79440
Julius-Leber-Weg 24 | 21684 Stade

Unsere Motivation

Wir von der GMA-Werkstoffprüfung GmbH wollen unseren Kunden bei der Herstellung, Lagerung und Nutzung von Wasserstoff als Energieträger helfen. Unsere Untersuchungsergebnisse unterstützen Entwickler, Betreiber und Wartungsunternehmen bei dem Betrieb von Anlagen. Finanzieller Schaden, durch beschädigte Produktionsanlagen, Produktionsausfall oder fehlerhafte Produkte, kann frühzeitig durch unsere Untersuchungen vermieden werden. Dabei hilft unser breit aufgestelltes Portfolio, jeden Anwendungsfall zu verbessern.

Als DIN EN ISO/IEC 17025 und Nadcap akkreditiertes Werkstoffprüfungsunternehmen sind wir Ihr starker Servicepartner in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Rohrleitungs- und Anlagenbau, Raffinerien und Petrochemie, Automotive sowie in der Windenergieindustrie.
Auf Basis unserer deutschlandweiten Prüfzentren und -laboratorien besitzen wir ein hervorragendes Expertennetzwerk für umfassende Lösungen in der Prüftechnik. Als Ergänzung zur Qualitätssicherung entlang der Produktionskette und der Herstellung von Bauteilen, umfassen unsere Materialprüfungen sowohl Metalle, Verbund- bzw. Faserverbundwerkstoffe (CFK oder GFK).

Mit über 35 Jahren Erfahrung im Bereich technischer Prüfdienstleistungen erhalten unsere Kunden mittels konventioneller zerstörender und zerstörungsfreier Prüfmethoden, 3D-Vermessungs- und innovativer Sonderprüftechnik, wie z.B. der Überwachung von Anlagen mit Schallemission, sämtliche Prüfleistungen komplett aus einer Hand, denn wir können für Sie im Rahmen der Abnahme, des Wareneingangs, der Qualitätssicherung, in Schadensfällen und auf individuelle Anfrage prüfen.

Bernd Zahab
Niederlassungsleiter

Bernd Zahab

„Wie für viele Industriezweige, als auch für Entwickler und Spezialisten, ist Wasserstoff, als kommerzieller Energieträger, für die Zukunft sehr wichtig. Sollte dieser Energieträger „grün“ hergestellt werden ist er für die Zukunft fast unverzichtbar und alternativlos“

Bernd Zahab

Niederlassungsleiter