Vorstand

Derzeit besteht der Vorstand von H2.N.O.N aus Monika Scherf, Leiterin des ArL Lüneburg und Vorstandsvorsitzende des Regionalmanagements. Vorstandsmitglieder sind Holger Bartsch, Hauptgeschäftsführer der IHK Stade, dem Harbuger Landrat Rainer Rempe und dem Osterholzer Landrat Bernd Lütjen. Der Vorstand wird aus der Lenkungsgruppe bzw. Steuerungskreis berufen, der die operative Arbeit des Regionalmanagements eng begleitet. Dabei kann der Vorstand Stakeholder sensibilisieren und Kontakte herstellen.  

Monika Scherf

© Janine Martin

„Wir haben viel erreicht und damit auch einen Grundstein für die Umsetzung der norddeutschen Wasserstoffstrategie gelegt.“

Monika Scherf

Leiterin ArL Lüneburg und H2.NO.N-Vorstandsvorsitzende

Holger Bartsch

HK Stade Michael Hensel

„Die besondere Stärke des Wasserstoffnetzwerks ist das Zusammenbringen aller relevanten Akteure entlang der Wertschöpfungskette – von der Erzeugung bis zur Nutzung von Wasserstoff. Wir sind somit startklar, freuen uns auf neue Mitglieder und werden Nordostniedersachsen proaktiv voranbringen.“

Holger Bartsch

Hauptgeschäftsführer IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum

Landrat Rainer Rempe

„Das Wasserstoffnetzwerk zeigt uns immer wieder, wie wichtig ein interdisziplinärer Zugang zum Thema ist, um regionale Wertschöpfungsketten in Gang zu setzen. Es ist ganz entscheidend, die Impulse aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kommunen zu bündeln und gemeinsam nach Wegen zu suchen, die Potenziale der Wasserstofftechnologie zu erkennen und zu nutzen.“

Rainer Rempe

Landrat Harburg

Bernd Lütjen

„Seit vielen Jahren widmen wir uns als Landkreis Osterholz und in der ARTIE zukunftsweisenden Themen. Die Wasserstofftechnologie zählt als hochinnovative Aspekt unbedingt dazu und zeigt, dass wir weiterhin auf der Höhe der Zeit agieren. Innerhalb des Wasserstoffnetzwerks wollen wir gemeinsam mit den beteiligten Partnern konkrete Projekte innerhalb der Wertschöpfungskette angehen und erfolgreich umsetzen.“

Bernd Lütjen

Landrat von Osterholz